fbpx

Studium und Arbeit verbinden?

Bei uns kannst du ein dreijähriges duales Studium Mediendesign absolvieren. Für die Dauer des Studiums bist du im Wechsel an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg und für Praxisphasen bei uns in der Agentur in Neumarkt.

Außerdem kannst du bei mr. pixel auch ein duales Studium Medieninformatik, Industrie-4.0-Informatik oder KI absolvieren. Je nach Studienvariante verknüpfst du das Studium an der OTH Amberg-Weiden mit einer regulären Berufsausbildung oder mit intensiven Praxisphasen bei uns.

Die dualen Studienkonzepte verbindet die erstklassige Lehrqualität der Hochschule mit dem hohen Praxisbezug im Arbeitsalltag. Als Absolvent wirst du so optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Ein Duales Studium bei uns ist erst wieder ab dem Jahr 2023 möglich. Bewerbungen nehmen wir ab Anfang 2023 und nur in elektronischer Form an. Wir freuen uns auf deine kreative Bewerbung inkl. aussagekräftiger Arbeitsproben an karriere@mr-pixel.de!

DHBW
atelier

Das sagen unsere (ehemaligen) dualen Studenten:

„Ich fand es super, dass ich in der Agentur von Anfang an selbstständig arbeiten konnte. An der Uni gab es jedes Semester unterschiedliche Themenschwerpunkte, sodass wir viel Neues gelernt haben und ausprobieren konnten. Die Kurse an der Uni sind wie eine Familie. Und die Stadt Ravensburg ist ein Traum!“ (Anja)

„An der Uni gibt es Einblicke in verschiedenste Bereiche von Kunst über Virtual Reality bis Filmdreh. Man bekommt auch die Chance mit seinen Arbeiten an internationalen und nationalen Wettbewerben teilzunehmen. Die Gruppengröße der Kurse ist klein und daher familiär. Der Wechsel im Rhythmus von 3 Monaten und dieser Kontrast war genau richtig. An der Uni konnte man sich komplett künstlerisch ausleben. In der Agentur das reale Arbeitsleben: Die kreativen Ideen müssen mit dem Kundenanspruch vereinbar sein.“ (Christina)

„Der Zusammenhalt aller Studenten an der DHBW ist etwas ganz Besonderes. Es kommen Leute aus ganz Deutschland in Ravensburg zusammen. Semester- und kursübergreifend lernt man bei der Umsetzung der Projekte zusammen voneinander. Man kann immer alle um Hilfe beten. Und am Ende des Semesters feiert man den erfolgreichen Abschluss der Projekte dann bei der legendären Pink Party.“ (Viviana)

Menü