fbpx

Design-Auszeichnungen für unsere Pixels

Schon mehrere unserer Mitarbeiter wurden mit hochkarätigen Design-Preisen ausgezeichnet. Auf diese Leistungen ist mr. pixel stolz wie Bolle – und das zurecht!

Filmwettbewerb Kunstmann Verlag

Anja konnte bereits während ihres Studiums den ersten Preis einheimsen. Bei einem Bewegtbildprojekt im vierten Semester überzeugte sie im Team mit zwei weiteren Studierenden auf ganzer Linie. Für das bekannte Kreativbuch „Mach dieses Buch fertig – immer und überall“ von Keri Smith haben die drei einen Werbespot konzipiert und umgesetzt. Der kreative Spot setzte den Titel des Buches in die Tat um, denn das Buch wird im wahrsten Sinne des Wortes fertig gemacht – und zwar immer und überall in ungewöhnlichen, witzigen und ironischen Situationen. Der Werbespot, für den Anja nicht nur konzeptionell und operativ hinter der Kamera, sondern als Darstellerin auch vor der Kamera tätig war, gewann den Filmwettbewerb des Kunstmann Verlags 2016 und ist seither offizieller Trailer zum Buch. Ein Ergebnis, das sich wirklich sehen lassen kann!

mr. pixel | Mach dieses Buch fertig
mr. pixel KG | Annual Multimedia
mr. pixel KG | ADC Junior Wettbewerb

ADC Junior Wettbewerb

Christina gewann 2018 beim Art Directors Club (ADC). An dieser Stelle darf erwähnt werden: Der ADC zählt zu den wichtigsten Design-Wettbewerben im deutschsprachigen Raum und hat es sich nach eigenen Aussagen zum Ziel gesetzt „kreative Exzellenz sichtbar zu machen und zu fördern“. Wir bei mr. pixel waren unser dieser kreativen Exzellenz schon immer bewusst und nun freut es uns umso mehr, dass es auch der Rest der Branche weiß: Christina hat es einfach drauf! Insgesamt drei Nachwuchs-Auszeichnungen konnte Christina nach Neumarkt holen. Für ihre Abschlussarbeit „1419 x JETZT“, die sich mit der Visualisierung der Gegenwart auseinandersetzt, gewann sie den Silberpreis. Und es gab es noch weitere Auszeichnungen. Eine Gruppenarbeit, bei der Christina während ihres Studiums mitwirkte, sahnte gleich mehrere ADC-Preise ab. Das Projekt „Artificial Blues“ beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz und die Arbeit belohnte die hochkarätig besetzen Fach-Jury des ADC mit dem Goldpreis und darüber hinaus mit dem begehrten „schwarzen Nagel“ – die höchsten Auszeichnung des ADC überhaupt. Ein wahrer Ritterschlag für jeden Mediendesigner!

mr. pixel | adc gold
mr. pixel | deutscher Multimediapreis
mr. pixel | adc silber
mr. pixel Auszeichnungen | German Design Award
mr. pixel | ADC Naegel

German Web Award 2021

Da die Agenturlandschaft Deutschlands groß und unübersichtlich ist, bekommen die Branchenriesen oft die meiste Aufmerksamkeit. Die Macher der German Web Awards möchten zeigen, dass auch Agenturen wie wir, die regional verwurzelt sind und weniger Mitarbeiter haben, großartige Arbeit leisten. Der Award bürgt für eine überzeugende Leistung in den Kategorien Design, psychologisches Know-how und Kundenzufriedenheit und schafft branchenweit Vertrauen, Status und Ansehen einer Agentur. 2021 erreichten wir bei den German Web Awards 8,65 Punkte, während der Durchschnitt aller Teilnehmer lediglich 6,90 von maximal 10 Punkten erreichte. Damit gehören wir zur Spitzengruppe aus über 1.000 Teilnehmern und zu den 50 besten Web- und Online-Agenturen Deutschlands. Wir freuen uns riesig über den schönen Preis!

german web award mr. pixel KG
mr. pixel Auszeichnungen | Medienpreis

Mittelbayerischer Medienpreis 2019

Der Mittelbayerische Verlag sucht jedes Jahr die beste Print- und Onlineanzeige. Hier konnten wir mit unserer originellen Print-Anzeige für die Rübenretter unter insgesamt 38 Anzeigen den zweiten Platz einheimsen. Mit diesem Preis möchte der Mittelbayerische Verlagen zeigen, dass Werbeanzeigen mehr sein können als eine reine Information zu Unternehmen und Produkten. Im besten Fall unterhalten Sie den Leser, bringen ihn zum Schmunzeln und machen Lust auf Neues. Genau das hat unsere Anzeige mit den nicht so ganz perfekten Rüben geschafft. Für das Motiv haben wir originell verwachsene Möhren fotografiert und mit einem kleinen Wortspiel gearbeitet. Damit konnten wir bei der Abstimmung überzeugen – und auch die Rübenretter freuen sich dank der Anzeige über noch "Möhr" glückliche Kunden.

Menü